Die FeG Extertal hat derzeit ca. 250 Gemeindemitglieder. Um die Gemeinde zu leiten und zu verwalten, ist die Gemeindestruktur in eine Gemeindeleitung (Pastoren und Älteste) und Bereichsleiter gegliedert.

Gemeindeleitung

Bastian Meyer
Pastor

Ich wurde 1974 in der schönen Hansestadt Hamburg geboren. Glaube und Gemeinde spielten schon in meinem Elternhaus eine wichtige Rolle. Mit 14 Jahren habe ich dann aber auch ganz persönlich Gott mein Leben anvertraut. Mit etwa 16 Jahren hatte ich zum ersten Mal den Eindruck, Gott könnte mich in den vollzeitlichen Dienst berufen wollen. Nach meinem Abitur 1992 machte ich meinen Zivildienst in Solingen, im Diakonischen Werk Bethanien, hier lernte ich auch meine Frau Viola kennen. 1995 begann ich zunächst mein Lehramtsstudium für die Fächer Geschichte und Religion an der Universität Hamburg, bevor mir Gott klar machte, dass mich der Eindruck von damals nicht getäuscht hatte und er mich im Pastorenberuf haben wollte. Für das Theologiestudium gingen meine Frau und ich 1998 nach Gießen, an die Freie Theologische Hochschule. In dieser Zeit waren wir Mitglieder und Mitarbeiter in der FeG Gießen. 2003/4 legte ich an der FTH meine Examina ab. Im Oktober 2004 trat ich in Bösingfeld meine erste Stelle als Jugendpastor an. Ich bin Gott sehr dankbar für diese Berufung und für diese tolle Gemeinde, in der ich meinen Dienst tun kann. Seit 2014 bin ich Hauptpastor der FeG Extertal.

Matthias Lederich
Jugendpastor

Ich wurde 1992 in Nienburg/Weser geboren. Nach meinem Abiturabschluss 2011 habe ich für anderthalb Jahre ein BFD in einer sozialpsychiatrischen Einrichtung gemacht. Von 2013 bis 2017 habe ich vier Jahre am Theologischen Seminar Rheinland studiert und mich zum Pastor ausbilden lassen. Dort habe ich auch meine jetzige Frau Melanie kennengelernt, die ich am 4.August 2018 geheiratet habe. Am 1.Oktober 2018 habe ich meinen Dienst als Jugendpastor in der FeG Extertal aufgenommen. Seitdem lerne ich die Gemeinde immer besser kennen und schätzen. Insbesondere die klare Orientierung am Wort Gottes sagt mir sehr zu. Außerdem gefallen mir die Zusammenarbeit und das Miteinander in der Gemeinde ausgesprochen gut. Mein Ziel ist es, dass die Menschen in der Gemeinde, insbesondere die junge Generation, eine lebendige Beziehung mit Jesus Christus leben und in dieser immer weiter wachsen können.

Peter Hahne
Ältester

Geboren bin ich 1971 in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis), 1971 nach Barntrup gezogen, und seit 1991 wohne ich im Extertal. Mit meiner Frau Bettina bin ich seit 1994 verheiratet, und wir haben drei Kinder.

1986 bei einer Evangelisation habe ich eine persönliche Entscheidung für Jesus Christus getroffen und mich 1995 taufen lassen. 1994 bin ich Mitglied der FeG Extertal geworden, seitdem habe ich in unterschiedlichen Bereichen in der FeG Extertal mitgearbeitet, und seit 2012 gehöre ich der Gemeindeleitung an. Ein Bibelvers der mich schon viele Jahre in meiner Mitarbeit begleitet: 

„Sei mutig und entschlossen! Hab keine Angst und lass dich durch nichts erschrecken, denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.“ Josua 1,9

Martin Krohn
Ältester

Ich wurde 1953 in Hamburg geboren. Nach Abschluss meines Maschinenbaustudiums zog ich 1979 nach Rinteln. Zusammen mit meiner Frau Ursula habe ich vier Kinder und drei Enkel und freue mich immer wieder über unsere lebendige Familie

Im Jahr 1994 schlossen wir uns der FeG Extertal an, in der ich seit 2008 der Gemeindeleitung angehöre. Es ist faszinierend zu erleben, wie mit Gottes Hilfe eine lebendige Gemeinde entsteht. Ich bin froh, dass ich mit dem Glauben an Gott eine verlässliche Orientierung und Hilfe in meinem Alltag und darüber hinaus eine verheißungsvolle Perspektive für ein Leben nach dem Tod gefunden habe.

Stephan Lambrecht
Ältester

1970 bin ich in Lemgo geboren und aufgewachsen in Extertal-Bösingfeld. Mit meinen drei Geschwistern wuchs ich in einem christlichen Elternhaus auf. Eine persönliche Entscheidung für Jesus Christus habe ich als Kind getroffen, nachdem ich verstanden hatte, dass es nicht reicht, gläubige Eltern zu haben oder nur ein wenig christlich zu leben. Konfirmiert wurde ich in der Ev. Landeskirche. Durch einen Lehrer in meiner Schulzeit bin ich mit der FeG Bösingfeld und der dortigen Jugend in Berührung gekommen.  In dieser Zeit fiel auch die Entscheidung, der FeG beizutreten.

Seit 1992 bin ich mit meiner Frau Stephanie verheiratet. Zusammen haben wir drei Töchter. Einige Jahre habe ich in der Teen- und Jugendarbeit Erfahrungen sammeln können. Was mich an unserer Gemeinde schon immer begeistert hat, sind die guten Predigten, aber auch das großartige Miteinander über mehrere Generationen. 2016 wurde ich in die Gemeindeleitung berufen. In dieser neuen Aufgabe möchte ich Gott mit den Gaben dienen, die er mir zur Verfügung gestellt hat. 

Rüdiger Preußer
Ältester

Ich bin 1961 in Düsseldorf geboren und habe dort 28 Jahre lang gelebt. Konfirmiert wurde ich in der Landeskirche, fühlte mich aber schon seit der Jungscharzeit in der FeG Düsseldorf deutlich wohler. Während einer Jugendfreizeit 1976 habe ich Jesus Christus als meinen Herrn und Heiland angenommen.

Aus privaten Gründen bin ich 1989 in das Weserbergland gezogen und gehöre seitdem zur FeG Extertal. 1991 haben meine Frau und ich geheiratet, und wir sind stolze Eltern von drei erwachsenen Kindern. 2012 wurde ich in die Gemeindeleitung berufen. Ich bin dankbar für die Vielfalt in unserer Gemeinde und das tolle Miteinander aller Generationen. Wir werden immer wieder von Gott reich beschenkt.

Emanuel Gottschick
Ältester

Mein Name ist Emanuel Gottschick, ich bin 1979 in Stendal (Sachsen-Anhalt) geboren und bin verheiratet mit Carolin. Wir haben zwei Kinder.

Als Kind habe ich durch meine gläubigen Eltern schon sehr früh von Jesus Christus gehört.  Mit ca. 10 Jahren entschied ich mich für ein Leben mit ihm und ließ mich später als Erwachsener taufen. Ich habe erkannt, dass ich ohne die Vergebung meiner Schuld nicht vor Gott gerecht werden kann und so konnte ich Jesu stellvertretendes Opfer für mich annehmen.

Seit 1991 gehe ich in diese Gemeinde und wurde dann im Jahr 2001 Mitglied. Im Teenalter habe ich angefangen im Kindergottesdienst mitzuarbeiten und habe viele Jahre im Gemeindechor mitgesungen.

Mit der Berufung in die neue Aufgabe zum Ältesten möchte ich weiterhin unserem Herrn Jesus dienen und ihm die Ehre geben.

Für unsere Gemeinde wünsche ich mir, dass wir uns weiterhin gehorsam an Gottes Wort ausrichten und Salz und Licht für unsere Mitmenschen sind. Wir leben in einer aufregenden und herausfordernden Zeit (noch ist Gnadenzeit) in der besonders unsere Mitmenschen eine klare Orientierung suchen, weil es so viele Ablenkungen gibt und sie, wie auch wir, in Gefahr sind das Wesentliche aus den Augen zu verlieren.

Mathias Diehl
Ältester

Bereichsleiter

Sigrid Adomat
Gottesdienst
Ulrich Augenstein
Kleingruppen
Thomas Brakemeier
Technik
Dorothe Diel
Haus und Hof
Myriam Mühlenmeier
Haus und Hof
Heike Falkenrath
Seelsorge
Helga Goldsche
Mission
Caroline Gottschick
Kinder
Stephan Sprick
Kinder
Ursula Krohn
Information und Kommunikation (IuK)
Martin Lück
Musik
Gisela Rademaker
Senioren
Sigrid Schwarzer
Schriftführung/Flüchtlinge
Timo Steinmann
Finanzen
Dietmar Stöbis
Finanzen